Mittwoch, 12. Dezember 2018
 
 
   
 
Baugeschichte
Ausstattung
Gottesdienste
Gemeindeleben
Gemeindebote
Besucherinformation
Nützliche Seiten
Administrator
 
     
 
Altar PDF Drucken E-Mail

Image

1522 wurde der Altar des Brüsseler Meisters Jan Borman errichtet, ein Kunstwerk von europäischem Rang. Auf 13 Feldern mit 181 Figuren wird anschaulich die Passions- und Ostergeschichte Jesu Christi dargestellt. Schließt man die Altarflügel, so werden sechs Tafelgemälde des Raffael-Schülers Bernaert van Orley sichtbar – je zwei Szenen aus dem Leben der Maria und der Hlg. Katharina sowie Petrus und Paulus.
Zur Restaurierung und Erhaltung des Altars hat sich ein ein Förderverein gegründet. Nähere informationen erhalten Sie hier:   Förderverein zur Erhaltung des Bormanaltars

 
< zurück   weiter >
     
 
Login Form





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
 
     
 
Go to top of page  Startseite | Links | Kontakt | Suche | FAQs | Impressum | Archiv |